Flur

Flur Und Diele

WILLKOMMEN
ZUHAUSE!

Der Flur ist der Übergang von

der Außenwelt in Ihr Zuhause!

ÜBERSICHT
ÜBER MÖBEL

Wir bieten einen Überblick darüber,

was alles in den Flur gehört.

FUNKTIONEN

Was können die Möbel im Flur alles?

Flur und Diele – Das Willkommenskomitee

Egal wer Ihr Zuhause betritt, landet im Flur. Dort werden Jacken ausgezogen, Schuhe ausgezogen, Hände geschüttelt und die Kleidung wird verstaut, bis das Zuhause wieder verlassen wird. Nach dem Besuch wird die Jacke hier wieder angezogen, so wie die Schuhe, man sagt „Auf Wiedersehen“ und schaltet das Licht ab. Der Flurbereich kann nicht leer stehen, es darf aber auch nicht zu voll sein, da hier viel Bewegung passiert. Generell sind dabei einige Möbelstücke nicht wegzudenken.

Die täglich verwendete Kleidung, besonders Schuhe und Jacken, stehen dabei im Vordergrund. Das Ganze kann mit reichlich Dekoration und Zubehör abgerundet werden, so dass Sie jedes Mal nicht nur glücklich sind endlich zuhause zu sein, sondern dass Sie glücklich sind in Ihrem Zuhause zu sein. Wir bieten eine Übersicht über die passenden Möbel.

 
FLUR UND DIELE
Möbel machen
ein Zuhause
erst zu
Ihrem Zuhause

WIR BIETEN EINE
ÜBERSICHT ÜBER DIE
PASSENDEN MÖBEL.

Möbel

Möbel für den Ein- und Ausgang im Zuhause!

Konsolen – Ein leerer Gang sieht nicht nur hilflos aus, er ist es auch. Zumindest wenn es darum geht, Ihnen zu helfen. Konsolentische wurden zu diesem Zweck kreiert, um in Gängen und Durchgangsbereichen mit ihrer schmalen Form und ihrer Ablagemöglichkeit auszuhelfen. Dabei spielt ihre ansprechende Optik auch eine Rolle. Die kann von geschwungenen Tischbeinen zu uriger Landhausoptik reichen. Nicht selten werden Konsolen ausschließlich aufgrund ihrer Optik gekauft. Die schmale Auslegung schränkt die Funktion zwar ein, bietet damit aber einzigartige Möglichkeiten fürs Design. Darüber hinaus ist die Funktion einer Konsole sowieso platzgebunden. Ganz klassisch findet sich die Konsole in vielen Haushalten neben der Ausgangstüre und bietet Platz für Schlüssel, Briefe, Erinnerungsnotizen und sonstige Dinge, die man oft und schnell vergisst, während man das Haus verlässt. Auch Kleidungsstücke wie Handschuhe, Schals und Mützen finden hier Platz. Außerdem bietet eine Konsole den idealen Platz für komplizierte Router-Verkabelungen, die Sie nicht im Wohnzimmer haben wollen.

Nicht selten werden
Konsolen ausschließlich
aufgrund ihrer Optik gekauft.

Kommoden – Für den Haushalt mit vielen Schuhen oder vielen Besuchern bietet eine Schuhkommode eine willkommene Ordnung. Dabei gibt es die traditionelle Variante mit leicht gekippten Regalböden oder die modernere, beliebte Variante mit Kippmechanismus. So haben Sie genug Platz am Boden und haben Ihre Lieblingsschuhe sicher verwahrt. Neben den Schubladenkommoden, bieten Türkommoden ein ähnliches Konzept, mit anderem Schließmechanismus. Hinter den Türen sind meist Regalbretter, welche das Erreichen der gelagerten Gegenstände viel einfacher macht als bei Schubladenkommoden. Kommoden bieten viele Verwendungen, an die man auf den ersten Blick vielleicht nicht gleich kommt. Durch passive Beleuchtung können Kommoden zur Atmosphäre im Raum beitragen. Die großzügigen Abstellflächen bieten natürlich auch zahlreiche Möglichkeiten für Bilder, Leuchten, Schalen und Dekoration.

Zum Öffnen und Schließen der Türen und Schubladen gibt es den klassischen Knopf an dem man zieht oder Metallhenkel. Auch sehr beliebt sind Eingriffe, welche eine Klinke gänzlich ersetzen und damit eine edle, puristische Optik zulassen. Besonders glänzende Farben kommen besser zur Geltung, wenn Eingriffe verwendet werden.

Kommoden und Sideboards können das Auge leicht austricksen. Das ist im Zuhause schön, wenn es sich nach mehr Platz anfühlt, kann aber beim Einkauf täuschend sein. Messen Sie daher Ihre verfügbaren Flächen ab und berechnen Sie genug Platz zum Vorbeilaufen. Wenn Sie einen verhältnismäßig schmalen Flurbereich haben und eine Kommode reinsetzen wollen, beachten Sie, dass Sie eventuell mal in voller Wintermontur mit Rucksack und Tasche durch den Flur navigieren wollen ohne an der Kommode hängenzubleiben.

Garderoben – Kaum ein Möbelstück wird so oft benutzt wie die Garderobe. Hier landen Jacken, Mützen und Schals, mehrmals täglich. Deswegen ist die Garderobe auch meist das erste Möbelstück mit dem Sie interagieren, wenn Sie nach Hause kommen. Daher lohnt es sich, die Garderobe optisch ansprechend auszusuchen und gleichzeitig die Verwendung, die für Sie selbst am meisten Sinn macht, im Hinterkopf zu behalten.

Es gibt Kombinationen mit Hutablage, Kleiderhaken, Spiegel und einem kleinen Schrank für Schuhe. Je nach Platz können diese einzelnen Bestandteile auch getrennt werden. Bei mangelndem Platz kann ein mobiler Kleiderständer auch als Garderobe dienen. Ausschlaggebend für die Art der Garderobe ist immer der verfügbare Platz. Rechnen Sie beim Ausmessen ein, wieviel Platz in Anspruch genommen wird, wenn die Garderobe mit Jacken vollgehangen ist.

Essentielles – Einiges ist nicht wegzudenken. Fußmatten zum Beispiel, in der Regel unmittelbar vor dem Eingang platziert, sorgen für sehr viel sauberere Schuhe beim Eintritt in die Wohnung. Das richtige Licht sorgt für einen willkommenen Empfang. Dabei kann eine praktische, neutrale Lampe den Job bestens erfüllen. Ausgefallene Spielereien können Spaß machen, sollten aber als Zusatz betrachtet werden. Beim An- und Ausziehen brauchen Sie einfach ein gewisses Maß an Sicht. Darüber hinaus sorgen Sitzgelegenheiten dafür, dass Sie in Ruhe Ihre Schuhe binden und warten können. Kleinigkeiten wie Schirmständer sind auch in kleineren Wohnungen wichtig. Ein nasser Regenschirm tropft Ihnen sonst den ganzen Hausgang voll.  

DAS RICHTIGE LICHT
SORGT FÜR EINEN
WILLKOMMENEN
EMPFANG.

Zubehör – Je nach Größe und Auslegung des Flurbereichs kann ein schöner Teppich eingesetzt werden. Der oft längliche Bereich bietet die Möglichkeit für tolle Designs, die den Flur gleich viel gemütlicher machen. Generell können Sie viele hübsche Accessoires auf Ihre Kommoden stellen um den Empfang in Ihre Wohnung ansprechend und einzigartig zu machen. Ein paar Bilder an den Wänden runden das Ganze bestens ab. Der ein oder andere Beistelltisch kann zusätzliche Oberfläche für Dekoration bieten.

Funktion

Die Diele

bietet viele Funktionen.

Bei der Wahl der Möbel macht es Sinn über die Funktion der Möbel und die Verwendung des Flurbereichs nachzudenken. Der Platz für Erinnerungen und Schlüssel macht nur Sinn, wenn Sie ihn vor dem Verlassen des Zuhauses sehen. Daher empfiehlt sich ein Bereich in Nähe der Tür, vielleicht sogar direkt neben der Tür. Ist dort kein Platz für eine Konsole, macht eine einfache Pinnwand Sinn.

Für Schuhe, die längere Zeit gelagert werden, muss der Schrank, in dem sie aufbewahrt werden, nicht in der Nähe der Tür stehen. Denken Sie daran: Dieser Bereich wird von Ihnen und Ihren Gästen eingenommen beim Begrüßen und Verabschieden.

Eine Bank oder ein Stuhl kann als zusätzliche Ablage dienen oder zum Hinsetzen, wenn doch noch gewartet werden muss, man den Wohnbereich aber mit angezogenen Schuhen nicht betreten will. Außerdem kann man die Schuhe so gemütlich anziehen.

Generell dient der Flurbereich als Empfangskomitee. Er ist der erste Eindruck Ihres Zuhauses. Daher kann man optisch sehr viel Individualität reinbringen und diverse schöne Dekorationsmöglichkeiten nutzen um Ihnen selbst und Ihrem Besuch ein heimisches Gefühl zu geben. Die Wände können neben Spiegeln und Garderoben auch Bilder und Fotos halten.

 DER FLUR IST DER
ERSTE EINDRUCK
IHRES ZUHAUSES

Fazit

Moderne Wohnungen mit kleinen Flurbereichen können oft sehr beengend sein. Da gilt es pfiffige Lösungen zu finden. Das An-/Ausziehen soll und kann schließlich bequem sein. Ebenso gehört der Flurbereich zu Ihrem Zuhause. Man denkt zwar lieber daran eine Couch oder ein Bett zu kaufen, die Möbel im Flur werden aber ebenso oft genutzt wie die Couch und das Bett. Außerdem halten sich diese Möbel meist ewig im Zuhause, daher macht es Sinn, sorgfältig auszusuchen. Sie können den alten Möbeln mit neuen Dekorationen immer wieder neuen Pep verleihen.

Mit der richtigen Planung, kann der Flurbereich außerdem einen großen Teil des Stauraums für Ihre Kleidung bieten. Winterjacken und –Schuhe und Zubehör wie Schals, Handschuhe und Mützen können bei einer ausreichenden Einrichtung ganz bequem für das nächste halbe Jahr im Flur verstaut werden.

Finden Sie jetzt Ihre Traumeinrichtung! Schauen Sie unser Sortiment durch und finden Sie, was in Ihrem Flur noch fehlt! Egal ob Kommode, Spiegel, Garderobe oder Konsole, bei uns werden Sie sofort fündig. Legen Sie gleich los!

Die Möbel im Flur

werden ebenso oft genutzt

wie die Couch und das Bett!