Ecksofas

Ecksofas

KAUFBERATUNG
ECKSOFAS

Wir bieten Ihnen einen Überblick!

PLATZSPAREND 
UND VIELSEITIG

Was kann ein Ecksofa alles?

MATERIALIEN

Welches Material eignet sich für welchen Zweck?

Kaufberatung Ecksofas

Die Couch ist zu Hause ist immer viel zu voll, wenn man einen gemütlichen Abend mit der Familie verbringen will? Oder es kommen Freunde vorbei? Bei all diesen Problemen kann ein Ecksofa Abhilfe schaffen. Es ist platzsparend und wie der Name schon sagt einfach in einer Ecke platzieren. Zudem lassen sich einige Modelle auch zu Gästebetten für ein bis zwei Personen verwandeln. Das Ecksofa ist also ein wirklicher Alleskönner. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Modelle es gibt und was Sie beim Kauf eines solchen Sofas beachten müssen.

ECKSOFAS

Das Ecksofa - platzsparend
und vielseitig

Das Ecksofa stellt eine Mixtur aus Sofa und Bett dar.

Normalerweise besteht das Ecksofa aus einem Sitzelement, welches einem Zwei- oder Dreisitzersofa ähnelt. Zudem besitzt ein Ecksofa gewöhnlich auch einen längeren Schenkel, der im rechten Winkel zu dem Sitzelement steht und so die Ecke bildet. Das Ecksofa stellt hierbei eine Mixtur aus Sofa und Bett dar. Damit vermittelt es Gemütlichkeit pur und ist für jedermann ideal. Der längere Schenkel dieses Sofas wird in Deutschland auch als Ottomane bezeichnet. Diesen kennzeichnen die fehlende Arm- als auch Rückenlehne. Wird der längere Schenkel aber als Recamiere bezeichnet, so hat dieser Armlehnen.

Ecksofas zeichnen sich zudem, wie schon oben erwähnt, dadurch aus, dass sie mit einer zusätzlichen Schlaffunktion ausgestattet sind. Wenn dem nicht so ist, so haben sie meistens einen Bettkasten, in dem sich Bettbezug und Kissen verstauen lassen. Neben diesen meist offensichtlichen Extras zählen auch verstellbare Armlehnen, abnehmbare und an anderer Stelle aufsteckbare Kopfstützen und LED-Leuchtschienen zu den Extras eines Ecksofas. Wie Sie hieran schon sehen, sind Ecksofas meist vielseitig ausgestattet und so auch Alleskönner. Falls Sie sich auch ein solches Allzweckprodukt sichern möchten, greifen Sie am besten so schnell wie möglich zu und sichern sich ein tolles Ecksofa aus unserem Sortiment!

Möbel machen
ein Zuhause
erst zu
Ihrem Zuhause

EDER IST
SEHR VIELFÄLTIG.

 
 

Materialien

Aus welchen Materialien besteht ein Ecksofa?

Wie bei allen Möbeln gibt es auch bei dem Ecksofa verschiedene Variationen. Diese sind hier aber meistens materialbedingt. Neben dem äußeren Bezugsstoff ist auch das Innenmaterial ihres Ecksofas sehr wichtig. Während Federkern und Hartschaum eine feste Polsterung bieten, die familiengeeignet ist, bieten zum Beispiel Schaumstoffflocken  oder Daunen eine weiche Polsterung. Grundsätzlich gilt aber, dass eine regelmäßige Reinigung des Sofas unabdingbar ist, wenn der Bezug lange schön bleiben soll.

Leder – Wenn es edel und schick sein soll

Leder ist sehr vielfältig. Es kann sowohl edel als auch schick sein und ist ein strapazierfähiger, langlebiger und leicht zu reinigender Sofabezug. Bezüglich der Reinigung gilt bei Ledersofas des Weiteren auch, dass dunkle Farben pflegeleichter sind als helle Farben. Experten empfehlen auch einmal im Jahr, am besten im Sommer, eine Behandlung mit farblosem Lederfett. Grundsätzlich gilt aber auch hier, dass frische Verschmutzungen am besten sofort entfernt werden. Mögen Sie auch die edle Art des Leders? Dann sollten Sie sich so bald wie möglich eines unserer beliebten Leder Ecksofas sichern!

Bezüge aus Mikrofasern haben meist die Optik von Naturfasern.

Kunstleder – Die Alternative zum echten Leder

Kunstleder ist heutzutage kaum noch zu unterscheiden von echtem Leder. Dennoch ist das Kunstleder günstiger als echtes Leder und ist zudem auch leichter zu reinigen als auch strapazierfähiger. Zur Reinigung des Kunstleders genügt das Abwischen mit einem feuchten Tuch. Aber auch hier ist eine Reinigung mit Spezialreinigungsmitteln empfohlen, da nur so ein guter Zustand des Sofas lange erhalten werden kann. Wenn Sie auch nach einer kostengünstigen Alternative zu den Ecksofas aus echtem Leder gesucht haben und nichts gefunden haben, dann empfiehlt sich auf alle Fälle ein Blick in unseren Katalog!

Mikrofaser – Pflegeleichter geht es nicht mehr

Bezüge aus Mikrofasern haben meist die Optik von Naturfasern, sind aber günstiger als diese. Außerdem sind diese Bezüge auch strapazierfähiger als Naturfasern und unempfindlich gegenüber Sonneneinstrahlung. Jedoch ist der größte Vorteil von Mikrofaserbezügen, dass diese schmutzabweisend sind. Diese lassen sich nämlich ganz einfach mit dem Staubsauger, Wasser und Seife reinigen. Sind auch Sie auf der Suche nach einem pflegeleichten Ecksofa? Dann schauen Sie sich doch einfach unsere Sammlung an Mikrofaser Ecksofas an! Sicherlich ist auch etwas für Sie dabei!

DER VORTEIL VON STOFFBEZÜGEN IST, DASS ES VIEL VARIATION GIBT.

Stoff – Wenn es farbenfroh sein soll

Der Vorteil von Stoffbezügen ist, dass es diese in den verschiedensten Farben, Designs und Mustern gibt. So brauchen Sie sich bei Stoffbezügen so gut wie gar nicht die Sorge machen, dass dieser nicht zu Ihrem Wohnstil passt. Bei Stoffbezügen kann man des Weiteren auch zwischen Naturfasern und Synthetik unterscheiden. Bei Stoffgeweben ist es äußerst wichtig auf die Qualität zu achten, da nur qualitativ hochwertige Stoffbezüge langlebig sind. Die Reinigung und Pflege von Stoffbezügen unterscheidet sich nicht von der Reinigung von anderen Wohntextilien. Sichern Sie sich am besten einen Stoffbezug und überzeugen Sie sich selbst!

corn9
corn10

Die Farbwirkung des Ecksofas

Die Farbe

spielt eine

große Rolle.

Bei den Ecksofas sollten Sie besonders Rücksicht auf die Farbe nehmen. Hierbei müssen Sie zwischen der Wirkung Ihres Sofas in einem kleinen Raum und einem großen Raum unterscheiden.

In einem kleinen Raum

In einem kleinen Raum sollten Sie vor allem Ecksofas verwenden, die helle und monochrome Farben haben. Diese Farben lassen den Raum nämlich nicht so klein aussehen und des Weiteren sorgen sie auch dafür, dass sie die Räume sogar größer erscheinen lassen, als diese eigentlich sind.

In einem großen Raum

In einem großen Raum sollten Sie auf Ecksofas setzen, welche zweifarbig sind. Auch ein Materialmix kann sich als nützlich erweisen. Denn nur in großen Räumen können Ecksofas ihr Talent als Hingucker und Raumteiler komplett ausspielen. Es gibt nämlich in einem großen Raum nicht zwingend eine Wand, an welche sich das Sofa schmiegen muss. Stattdessen kann es einfach frei im Raum stehen und somit signalisieren, dass es für die Gemütlichkeit im Raum steht.

FINDEN SIE DIE
TRAUMAUSSTATTUNG
FÜR IHR ZUHAUSE!

Fazit

Mit einem Ecksofa können Sie spielend leicht Ihr Wohnzimmer in ein Wohlfühlparadies verwandeln. Dennoch sollten Sie beim Kauf einige Dinge beachten. Zu aller erst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welches Material Sie für Ihr Ecksofa bevorzugen. Falls Sie pflegeleichtes Material bevorzugen, sollten Sie beim Bezug auf Naturfasern setzen.

Möchten Sie stattdessen einen edlen Look? Dann sollten Sie eher auf Sofas mit Lederbezügen setzen. Nach der Wahl des Materials, sollten Sie sich am besten über die Farbe Ihres Sofas Gedanken machen. Auf diese Weise können Sie sichergehen, dass Sie auch garantiert das richtige Sofa kaufen.

Bei der Auswahl eines Ecksofas gibt es einiges
was Sie beachten können!